Loading...
Herzlich Willkommen bei Schnüffler & Co

Wir über uns

Hallo liebe Hundebesitzer,

ich möchte mich erst einmal vorstellen. Ich bin seit über 30 Jahren in der Hundeausbildung tätig und seit ca. 20 Jahren „Hundeführer“. Meine vierbeinige Begleiterin ist eine 4 Jahre alte Deutsch-Drahthaar-Hündin (eigentlich ein Jagdgebrauchshund), die allerdings nicht jagdlich ausgebildet ist. Um meine Hündin dennoch rassespezifisch auslasten zu können, arbeiten wir regelmäßig im Bereich Mantrailing. Ich habe mir diesen Bereich der artgerechten Beschäftigung ausgesucht, weil ein Jagdhund ständig gefordert werden will. Und zwar nicht nur körperlich sondern auch in Bezug auf die Kopfarbeit.

Das Thema Hund aus allen Perspektiven betrachten

Ein weiterer Grund, warum mich die Ausbildung von Hunden begeistert, ist folgender: Mich ärgert es, wie kontrovers das Thema „Hund“ in der Öffentlichkeit diskutiert wird. Einige Hundehalter sind sicherlich „schwarze Schafe“ und machen den anderen Hundehaltern das Leben unnötig schwer. Auch haben Jagdpächter zum Teil berechtigte Antipathien gegen Hunde und Hundeführer im Wald. Ich kenne, bedingt durch meinen Vater, der Jagdpächter an der Stever und dem Haltener Stausee war, beide Seiten.

Aus diesem Grund habe ich mich auch noch im Bereich Anti-Jagd-Training weiter geschult. Fast alle Hunde besitzen einen mehr oder weniger ausgeprägten Jagdinstinkt. Durch gezieltes Training gibt es aber die berechtigte Hoffnung für Hundeführer, ihre vierbeinigen Begleiter von der Hatz abzulenken bzw. abzurufen.

Jeder Hund ist einzigartig – danach richtet sich meine Ausbildung

Meine erste Erfahrung im Bereich der Hundeausbildung lag dadurch zwangsläufig im Bereich der Jagdhundeausbildung. Als ich dann einen eigenen Hund zu mir genommen habe, wurde mir auch die andere Seite immer deutlicher. Aus diesem Grund habe ich 2015 eine berufsbegleitende Ausbildung zum Hundetrainer am Ausbildungszentrum für Hundetrainer in O WL absolviert.

Ich habe aus den inzwischen drei Jahrzehnten Hundeausbildung und den Erkenntnissen aus der Ausbildung in O WL vielfältige Erfahrungen gesammelt, die ich heute in die Ausbildung meiner anvertrauten Hunde einfließen lasse.

Was mir besonders wichtig ist: Jeder Hund ist ein spezielles Individuum. Ebenso speziell und individuell gestalte dich die Ausbildung Ihres Hundes. Daher gibt es auch nicht „die Ausbildungsmethode“. Einige neue Erkenntnisse in der Hundeerziehung sind genial, andere hören sich gut an, halten aber aus meiner Sicht dem „Alltag“ nicht stand oder sind schlichtweg unrealistisch! Gemeinsam werden wir eine passende Lösung für Sie und Ihren vierbeinigen Begleiter finden.

Jeder Hund ist einzigartig

Hund und Mensch sollten Partner werden und im Einklang mit der Umwelt, z. B. den Jägern sowie den „nicht Hundefreunden“, ihre Freiheit genießen und auch ausleben können.

Mein Ziel ist es, an kleinen Stellschrauben zu drehen, damit Hund und Mensch Partner werden. Ebenfalls ist es mir dabei wichtig, Hundeführen die Sichtweise von Jägern, Joggern, Radfahrern, Reitern und „Hundehassern“ zu verdeutlichen. Denn dieser Bereich ist für das Leben zwischen Hund und Mensch in partnerschaftlichem Umgang nicht zu unterschätzen.

Wenn Sie als Hundeführer nun neugierig geworden sind, nehmen Sie einfach Kontakt zu uns auf.

Schnüffler Unterwegs

Partner

Susanne Orru-Benterbusch - Naturheilpraxis für Hunde & Katzen
Gelber Hund und Freunde e.V., dem offiziellen Verein für die Kampagne Gulahund/Yellowdog Programm

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Jetzt kontaktieren