Loading...
Herzlich Willkommen bei Schnüffler & Co

Leinenagressionen

Begegnen sich zwei angeleinte Hunde und es passiert ... NICHTS! Für viele Hundebesitzer und ihre vierbeinigen Begleiter eine wunderbare Vorstellung, die in der Realität leider häufig so nicht funktioniert. Bellen, reißen, beißen, ziehen – da kann der Spaziergang schnell zum Stressfaktor werden. In vielen Fällen liegt es an den Hundeführern, weil frühzeitige Warnsignale des Hundes nicht wahrgenommen werden. Auch unerwartet auftauchende Jogger oder Fahrradfahrer, die der Hund am liebsten „fressen“ oder verjagen möchte, sorgen immer wieder für Probleme.

In einigen Fällen basiert dieses unerwünschte Verhalten auch auf negativen Erfahrungen, die der Hund in der Vergangenheit erlebt hat. Seine Reaktion dient dann dem Selbstschutz ... aus Sicht des Vierbeiners überlebenswichtig.

Ursachen erkennen und reagieren

Sobald man die Ursache für das jeweilige Verhalten richtig deutet und versteht, kann ein speziell für den jeweiligen Hund entwickelter Trainingsplan mit realistischen Simulationen beim alltäglichen „Gassi gehen“ erarbeitet werden. Im Vorfeld sind spezielle Einzelgespräche mit dem Hundeführer und eine gezielte Analyse der Ist-Situation unerlässlich. Dazu ist ein Hausbesuch mit allen dort lebenden Familienmitgliedern unbedingt nötig. Dieses erste Treffen ist kostenlos.

Aufgrund der Vielzahl an individuellen Faktoren kann diese Trainingsarbeit nur im Einzeltraining durchgeführt werden.

Preise

Einzeltraining

  • Dauer 1 Stunde / 1 Hund-Mensch-Team 40,00 € (Einführungspreis)
  • 12er Karte / je 1 Stunde / 1 Hund-Mensch-Team 430,00 € (Einführungspreis)
  • Zur Zeit nicht im Angebot

Schnüffler Unterwegs

Partner

Susanne Orru-Benterbusch - Naturheilpraxis für Hunde & Katzen
Gelber Hund und Freunde e.V., dem offiziellen Verein für die Kampagne Gulahund/Yellowdog Programm

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Jetzt kontaktieren